Psychotherapeutische Beratung

Bei allen persönlichen Konflikten, z. B. Studienproblemen, Lern- und Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsproblemen, Kontaktschwierigkeiten, Familien- oder Partnerkonflikten können Sie sich in der Psychotherapeutischen Beratungsstelle für Studenten (PBS) durch erfahrene Mitarbeiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Philipps-Universität Marburg beraten lassen. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie bei der PBS an der richtigen Stelle sind, können Sie dies in einem Beratungsgespräch klären. Außerdem können Sie dort eine weiterführende psychotherapeutische Behandlung vereinbaren.

Wenn Sie frühzeitig und schon bei kleineren Anlässen die Beratung nutzen, können Sie meist größere Belastungen und aufwendigere Behandlungen vermeiden.

In der PBS werden Sie kostenlos und ohne Registrierung Ihres Namens beraten. 

 

Psychotherapeutische Beratungsstelle für Studierende (PBS)

Erlenring 5 (Mensa, Ostflügel, Beratungsstelle)
Telefon: 06421 28-65240

Montag:
13:00 bis 15:30 Uhr

Mittwoch:
9:30 bis 12:30 Uhr

Freitag:
8:00 bis 11:00 Uhr

 

Rudolf-Bultmann-Straße 8 (Institutsambulanz/Poliklinik), Raum 00/90720
Telefon: 06421 58-66881

Dienstag: 

11:00 bis 14:00 Uhr

Mittwoch:  

13:00 bis 15:30 Uhr

Donnerstag:  

12:00 bis 15:00 Uhr


Außerhalb dieser Sprechzeiten wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an die Institutsambulanz.

Für die Finanzierung der Beratungsstelle danken wir der Universität!

Universitätsklinikum
Giessen und Marburg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Standort Marburg
Prof. Dr. med. Tilo Kircher

Verantwortlich: Arne Kauffmann - Zuletzt aktualisiert: 8. November 2016