Bio-Lebensmittel - das Studentenwerk Marburg ist zertifiziert!

Seit Oktober 2005 ist das Studentenwerk biozertifiziert.
Damit unterwirft sich das Studentenwerk strengen Kontrollen und Vorgaben bei der nachvollziehbaren Lieferkette, bei der separaten Einlagerung und Zubereitung sowie den strengen Deklarierungsvorschriften.  Das Studentenwerk hat bei der Überprüfung durch ein externes Zertifizierungsgremium alle Kriterien erfüllt und darf Bio-Produkte als Menü oder Komponente anbieten.

   

Doch sollten sie auch wissen:

  • die Verfügbarkeit von Bio-Produkten in der gewünschten Menge und Qualität ist oft nicht gewährleistet
  • die Rohstoffe sind erheblich teurer als konventionelle Lebensmittel
  • der Personalaufwand bei der Zubereitung ist größer
  • es muss oft auf saisonale Produkte zurück gegriffen werden, damit wird die Vielfalt eingeschränkt
  • die regionale Verfügbarkeit ist begrenzt.

Haben sie bitte Verständnis, wenn die Angebotsvielfalt etwas eingeschränkt ist - wir sind noch in der "Einführungsphase" und möchten noch besser werden.

„Besser iss Bio“

Da das Thema Umweltschutz bzw. nachhaltiges Wirtschaften in den Studentenwerken großgeschrieben wird, bemühen wir uns  selbstverständlich auch um den Einsatz von Produkten aus ökologischem Anbau. Dabei werden in den gastronomischen Einrichtungen vor Ort hinsichtlich des Angebotes von Bioprodukten unterschiedliche, oft standortspezifische Wege und Ziele verfolgt.

Die Integration von Bio-Lebensmitteln in die Verpflegung lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise umsetzen. In unserem festen Sortiment haben wir z.B. Bionade und bieten seit November 2011 in allen gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks ausschließlich Fairtrade Kaffee in Bio-Qualität an.

Verantwortlich: Martin Baumgarten - Zuletzt aktualisiert: 17. November 2015