Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista) steht seit ihrer Gründung 1916 der Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe.

Sie trägt mit ihrer Arbeit zur gesellschaftlichen und beruflichen Eingliederung Blinder und Sehbehinderter bei. Die blista ist ein anerkannter freier Träger im ”Paritätischen” (Wohlfahrtsverband) und arbeitet eng mit Selbsthilfeorganisationen zusammen.

Bei der blista finden Sie ein umfassendes Angebot für jedes Lebensalter.

  • In der Carl-Strehl-Schule bieten wir gymnasiale und weiterführende berufliche Schulformen.
  • Im Internat fördern wir persönliche Entwicklung und soziales Lernen in Wohngruppen, die im Stadtgebiet Marburgs verteilt sind.
  • Im Reha-Bereich vermitteln wir - von der Frühförderung über Orientierung/Mobilität bis zur Sehrestberatung - Fähigkeiten zur Bewältigung des Alltags.
  • Im Medienbereich produzieren, verkaufen und verleihen wir Literatur in Punktschrift, Großdruck und als Hörbuch.
  • In Verwaltung, Technik und Hauswirtschaft arbeiten Fachleute unterstützend mit allen Bereichen zusammen.

Nähere Informationen finden sie unter blista.de

Verantwortlich: Dr. Uwe Grebe - Zuletzt aktualisiert: 9. August 2011