Glossar

Abkürzungen und Kurzwörter haben überall in unsere Sprache Einzug gehalten. Teilweise sind sie sehr nützlich, weil sie die Kommunikation erleichtern. Damit Sie die Abkürzungen auf unseren Internetseiten leicht verstehen können, haben wir für Sie dieses Glossar zusammengestellt.

VSB
Definition:
Verein für studentische Belange / Studienplatztausch


Nicht kommerzieller, unabhängiger Organisator von Studienplatztäuschen, getragen von vielen Studierendenvertretungen.

VVZ
Definition:
Vorlesungsverzeichnis


Enthält das Vorlesungsangebot einer Hochschule für ein Semester. Oft muß aber doch noch im zuständigen Institut nachgeschaut werden, wann und ob eine Veranstaltung wirklich stattfindet, gerade wenn es keine Standardvorlesungen sind. Viele Fachschaften bieten kommentierte Vorlesungsverzeichnisse an, in dem die Veranstaltungen genauer beschrieben werden und auch mancher deutlicher Kommentar über die Qualität einer Veranstaltung zu finden ist.

Vermögensanrechnung
Definition:

Beim Auszubildenden selbst (also nicht bei seinem Ehegatten und/oder seinen Eltern) wird neben dem Einkommen auch Vermögen angerechnet, sofern dieses eine bestimmte Höhe überschreitet.

Die Angaben zum Vermögen können im Wege eines Datenabgleichs beim Bundesamt für Finanzen kontrolliert werden.

Vorausleistung
Definition:

Zahlen die Eltern nicht den Unterhalt, den sie zahlen müssten und/oder machen sie zu ihrem Einkommen keine Angaben und ist deshalb die Ausbildung gefährdet, kann beim BAföG-Amt ein Antrag auf Vorausleistungen gestellt werden (Formblatt 8).

Mit dem Antrag wird es gewissermaßen in die Hände des Amtes gelegt, die erforderlichen Unterlagen von den Eltern einzufordern bzw. vorausgeleistetes Geld (notfalls im Wege einer Unterhaltsklage) von ihnen zurückzufordern.

Mehr dazu: www.bafoeg-rechner.de/FAQ/vorausleistung.php

Vordiplom
Definition:

Nach üblicherweise 4 Semestern macht man das Vordiplom, i.a. ist das aber keine Blockprüfung mehr, sondern besteht aus einer Anzahl studienbegleitender Prüfungen, die man im Laufe der Semester macht. Mit dem bestandenen Vordiplom hat man das Recht, im Hauptstudium zu studieren.

Verantwortlich: Arne Kauffmann