C.R.O.U.S Poitiers und Studentenwerk Marburg: 40 Jahre Partnerschaft

Mittwoch, 22. Juni 2016

Fest verwurzelt ist die Partnerschaft zwischen dem Studentenwerk Marburg und seinem französischen Pendant, dem C.R.O.U.S. Poitiers: Seit 40 Jahren wird sie mit regelmäßigen Besuchen und lebendigem Austausch gepflegt. Zum Jubiläumstreffen  im Juni stand deshalb eine besondere Zeremonie im Vordergrund: Die Mitarbeiter des Marburger Studentenwerks, die ihre französischen Kollegen besuchten, brachten einen Gruß mit, der hessischer kaum sein könnte - zwei Apfelbäumchen aus heimischen Gefilden reisten im Studentenwerks-Kleinbus mit nach Frankreich. In La Rochelle, vor dem Studentenwohnheim „Aziyadé“ und in Poitiers in den Anlage „Roche d’Argent“ , wurden die Bäumchen von den beiden Geschäftsführern Jean-Claude Esquirol  und  Dr. Uwe Grebe eingepflanzt. Eine Aktion, von der auch kommende Generationen von Studierenden noch profitieren können. Damit fügt sie sich perfekt ein in das Motto, unter dem die Arbeitstreffen in diesem Jahr standen: nämlich der Frage nach Möglichkeiten für nachhaltiges Handeln in der Hochschulgastronomie und im Bereich „Studentisches Wohnen“.