Bundesfreiwilligendienst beim Studentenwerk Marburg

Das Konrad-Biesalski-Haus liegt wunderschön in der Marburger Oberstadt, verfügt über einen  Garten und einen sensationellen Blick über Marburgs Dächer.

 


 

Das Studentenwerk Marburg bietet mehrere Plätze für den Bundesfreiwilligendienst an:

Im integrativen Studentenwohnheim Konrad-Biesalski-Haus:

Das "KBH" steht in der Marburger Oberstadt, direkt am Kalbstor. Hier wohnen behinderte und nichtbehinderte Studierende zusammen Tür an Tür. Bufdis werden im KBH z.B. eingesetzt für den Fahrdienst mit hauseigenen Bussen, sie begleiten behinderte Studierende zu ihren Veranstaltungen und Terminen. Auch bei der Pflege und täglichen Versorgung der behinderten Studierenden ist Mithilfe gefragt.

Für junge Menschen, die selbst mit dem Gedanken spielen ein Studium zu beginnen, ist der Kontakt und Austausch mit den Hausbewohnern, die alle selbst mitten im Studentenalltag stehen, ein guter Impulsgeber.

 

Auch in den Mensen des Studentenwerks sind Bufdis gefragt:

In den beiden Mensa-Küchen des Studentenwerks wird täglich für die Studierenden der Philipps-Universität Marburg ebenso wie für die Uni-Bediensteten und Gäste frisch gekocht. Für Bufdis besteht hier die Möglichkeit mitzuarbeiten und so den Alltag einer Großküche - nebenbei gesagt der größten Küche Marburgs - kennenzulernen. 

 

Wer Interesse hat, sich in einem jungen und abwechslungsreichen Umfeld zu engagieren, meldet sich bitte bei:

Herrn Hardt, Leitung Studentisches Wohnen, 06421/296-140

oder

Herrn Baumgarten, Leitung Verpflegungsbetriebe, 06421/296-160

Alle Infos rund um das Thema "Bundesfreiwilligendienst" gibt es über diesen Link:

www.bundesfreiwilligendienst.de/der-bundesfreiwilligendienst.html

Verantwortlich: Dr. Uwe Grebe - Zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2015