Allgemeine Geschäftsbedinungen

1. Anerkennung

Mit Nutzung der Webseiten von www.studentenwerk-marburg.de und der Wohnungsbörse erkennt der Benutzer im folgenden „Wohnungsanbieter“ genannt, die Nutzungsbedingungen des Studentenwerks Marburg als verbindlich an. Andere Nutzungsbedingungen werden vom Studentenwerk Marburg nicht anerkannt.

2. Beschreibung des Dienstes

2.1 Die Wohnungsbörse des Studentenwerks Marburg ist ein Service mit dem Ziel der Vermittlung von Wohnungsangeboten für Studierende der Philipps-Universität Marburg.

3. Leistungsumfang


3.1. Das Studentenwerk Marburg stellt den Wohnungsanbietern eine Wohnungsbörse unter www.studentenwerk-marburg.de bzw. einer verlinkten Web-Site bereit.

3.2. Der Wohnungsanbieter hat die für den Zugang zu den Services notwendige Software und Hardware auf eigene Kosten bereitzustellen. Er trägt die Telekommunikationskosten für die Verbindung von seinem Computer zu den Servern vom Studentenwerk Marburg, soweit solche Kosten anfallen.

3.3. Der Zugang des Wohnungsanbieters zum Internet und von dort zum Server vom Studentenwerk Marburg und die dazu erforderlichen Telekommunikationsverbindungen sind nicht Teil der Services vom Studentenwerk Marburg. Gleiches gilt für das Angebot von Waren und Dienstleistungen über den Server. Insoweit bestehen Rechte und Pflichten des Wohnungsanbieters ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Vertragspartner.

3.4. Das Studentenwerk Marburg übernimmt keine Garantie, dass ihre Systeme und Dienstleistungen ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen.

3.5. Das Studentenwerk Marburg behält sich das Recht zur Verbesserung der Leistungen des Services vor. Laufende Änderungen der Inhalte sind Bestandteil der Services und stellen keine Leistungsänderungen dar.

3.6. Zur Beseitigung von Störungen und zur Durchführung von Wartungsarbeiten behält sich das Studentenwerk Marburg das Recht zur Unterbrechung des Services vor.

3.7. Das Studentenwerk Marburg behält sich das Recht zur Änderung, Löschung oder Sperrung von Beiträgen/Inhalten vor, die unter Verletzung der dem Wohnungsanbieter obliegenden Pflichten dem Server zur Verfügung gestellt oder verbreitet werden. Dies gilt auch, wenn der Verdacht einer Verletzung vorliegt. Als Voraussetzung für die Übertragung von Inhalten an das Studentenwerk Marburg garantiert der Wohnungsanbieter, das er der Inhaber aller Rechte an den übertragenen Inhalten ist oder die zur Übertragung und Wiedergabe der Inhalte auf das Studentenwerk Marburg erforderliche Rechte des Inhabers erworben hat;

3.8. Der Wohnungsanbieter erklärt sich damit einverstanden, dass
das Studentenwerk Marburg das uneingeschränkte Recht -aber keine Verpflichtung- dazu hat, übertragene Inhalte ganz oder in Teilen zu prüfen, zu editieren, zurückzuweisen oder von der Wiedergabe auszuschließen.

4. Nutzungsbedingungen


4.1. Der Wohnungsanbieter ist allein verantwortlich für sämtliche von ihm an das Studentenwerk Marburg übertragenen Inhalte und die daraus resultierenden Konsequenzen.

4.2. Der Wohnungsanbieter darf insbesondere

  • keine unangeforderten Massensendungen verbreiten;
  • den Service nicht für pornographische, kindergefährdende, nationalsozialistische, gewaltverherrlichende, rassistische oder ähnliche Inhalte nutzen;
  • den Service nicht unbefugt manipulieren.


4.3. Der Wohnungsanbieter erklärt sich damit einverstanden, dass er

  • keine Inhalte an das Studentenwerk Marburg übertragen wird, deren Wiedergabe eine Verletzung der Urheberrechte oder sonstiger Rechte Dritter darstellt;
  • bei der Anmeldung keine falschen oder mißverständlichen Angaben macht oder sich unter Vorgabe einer falschen Identität anmelden wird;
  • keine Werbung betreiben, Kettenbriefe o.ä. versenden oder Produkte oder Dienstleistungen zum Verkauf anbieten wird;
  • keine Inhalte an das Studentenwerk Marburg übertragen wird, die Software, Anwendungen, Programme oder " Viren" enthalten, die die Funktion der Hardware und Software von dem Studentenwerk Marburg oder von anderen Wohnungsanbietern beeinträchtigen oder beschädigen;
  • andere Wohnungsanbieter nicht beleidigen, verleumden oder in irgendeiner Weise belästigen oder schaden wird.


4.4 Das Zugangsrecht des Wohnungsanbieters ist beschränkt. Der Wohnungsanbieter verpflichtet sich, im Rahmen der Teilnahme an den von dem Studentenwerk Marburg angebotenen Online-Diensten nicht gegen Gesetze oder sonstige Regulierungen zu verstoßen. Das Studentenwerk Marburg behält sich vor, Wohnungsanbieter bei Verstößen gegen Gesetze, die guten Sitten, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder aus sonstigen Gründen nach eigenem Ermessen von der Mitgliedschaft oder Teilnahme auszuschließen und Bilder bzw. Verweise auf Bilder (Links oder andere Verweisformen) sowie Beiträge von den dem Studentenwerk Marburg Webseiten zu entfernen. Das Studentenwerk Marburg behält sich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

4.5 Die Nichtbeachtung der genannten Verhaltensverpflichtungen kann zivil- und strafrechtliche Folgen für den Wohnungsanbieter selbst haben.

5. Änderungen der Nutzungsbedingungen

5.1. Das Studentenwerk Marburg behält sich das Recht vor, ihre Nutzungsbedingungen unter Berücksichtigung Ihrer Interessen zu ändern.

6. Teilunwirksamkeit

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, tritt an ihre Stelle die gültige oder durchführbare Bestimmung, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommt.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

7.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Studentenwerk Marburg und dem Wohnungsanbieter unterliegen deutschem Recht.

7.2. Als Gerichtsstand für alle sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten wird Marburg vereinbart. Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Verantwortlich: Hans-Peter Hardt - Zuletzt aktualisiert: 23. August 2007